Online-Seminare mit der Gedenkstätte Yad Vashem

Trotz des Ausfalls des Studientags “Antisemitismus und Schule” finden weiterhin ca. alle 2 Monate Online-Seminare mit der Gedenkstätte Yad Vashem statt. Der erste Online-Kurs (ILF.110-1412/1) beginnt am 23.11.2021.  

Nähere Informationen und Anmeldung
c/o K-H Adams Gedenkstätte Yad Vashem

Ausfall des Studientags “Antisemitismus und Schule”

Aufgrund der pandemische Lage kann der Studientag “Antisemitismus und Schule” leider nicht stattfinden. Das Projekt inklusive Fahrt nach Yad Vashem wird verschoben. Sobald die neuen Termine feststehen, werden wir diese über die üblichen Informationskanäle mitteilen.

weiterlesen

Herausforderung Cybermobbing

Bloßstellungen, Belästigungen oder Bedrohungen im Netz sind unter Schüler*innen mittlerweile weit verbreitet. Ob über E-Mail, im Chat oder in sozialen Netzwerken – Cybermobbing findet auf den unterschiedlichsten Kanälen statt und kann lang anhaltende und weitreichende negative Folgen haben, die sich auf die gesamte Persönlichkeit des Opfers auswirken können.

Nähere Informationen und Anmeldung

Gewaltfreie Kommunikation – Tagesveranstaltung

Mithilfe der Techniken der Gewaltfreien Kommunikation gewinnen wir eine Möglichkeit, unseren sprachlichen Ausdruck und unsere Art zuzuhören weiterzuentwickeln. Aus gewohnheitsmäßigen, automatischen Reaktionen werden bewusste Antworten. Wir werden angeregt, uns ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen Menschen unsere respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Somit fördern wir eine besondere Haltung in Beziehung zu treten und eine konstruktive

Nähere Informationen und Anmeldung
copyright: Stefanie Mathieu, ILF Sb

Zeichenwerkstatt

Zeichnen gehört zu den elementaren Grundfertigkeiten im Kunstunterricht. In diesem Kurs erproben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand von Zeichenübungen den spielerischen Umgang mit dem Medium. Auch unterschiedliche Zeichenmaterialien werden getestet, verschiedene Zeichentechniken und -methoden angewandt und Mischtechniken mit Zeichenelementen in praktischen Arbeitsphasen umgesetzt. Außerdem werden den Teilnehmer/innen unterschiedliche Aufgaben und Projekte zum Zeichnen für den

Nähere Informationen und Anmeldung

Video-Tools im naturwissenschaftlichen Unterricht – Einsatz digitaler Medien in der Sekundarstufe I

Wie lassen sich einfach digitale Tools in den naturwissenschaftlichen Unterricht integrieren? Oft gewinnt man den Eindruck, das Lernen mit digitalen Medien sei reiner Selbstzweck. Doch gerade in den Naturwissenschaften lassen sich beide Ziele, der Aufbau von Medienkompetenz und der naturwissenschaftliche Lernzuwachs, leicht miteinander verbinden. Beispielsweise können die Schüler*innen Experimente mit digitalen Tools protokollieren und so

Nähere Informationen und Anmeldung
c/o: G. Wagner, Atelier f. Druckgrafik

Experimentelle Druckgrafik: Kaltnadel, Collagrafie und Monotypie unter Verwendung von Recyclingmaterialien

Experimentelle Druckgrafik ist eine Bereicherung des Kunstunterrichts und bietet vielfältige Möglichkeiten des spielerischen Umgangs mit Material. Schnell werden schöne Druckergebnisse erreicht.Die Teilnehmenden lernen unterschiedliche Druckverfahren kennen und können diese erproben. Alle Techniken können miteinander kombiniert werden. Gedruckt wird mit Tiefdruckfarben auf Wasserbasis. Der Kurs kommt ohne Säure und Lösungsmittel aus. Gedruckt wird mit einer Tiefdruckpresse.

Nähere Informationen und Anmeldung

Das ILF am Standort Saarbrücken

Das Profil des ILF ist in besonderer Weise durch seine christliche Verankerung geprägt. Träger des Institutes sind die (Erz-) Diözesen Köln, Limburg, Mainz, Speyer und Trier.

Kontakt & Anreise

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung
Ursulinenstr. 67
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681 / 68 57 65-0
Fax: 0681 / 68 57 65-9
Mail: info@ilf-saarbruecken.de

Anfahrt zum ILF Saarbrücken

Direktor des ILF Saarbrücken

5 : 7 Hochformat

Thomas Mann
Institutsleitung

Tel.: 0681 / 68 57 65-0

Über das Team des ILF Saarbrücken

Erzbistum Köln Bistum Limburg Bistum Mainz Bistum Speyer Bistum Trier