Die Stimme trainieren, entwickeln und schützen - bevor sie versagt.
In der Schule gesund bleiben - Sorge um die eigene Stimme

Die Stimme beeinflusst und lenkt fast alles, was wir Kommunikation nennen: die Sprache, den Klang, die Körpersprache, die Rhetorik, das Auftreten. Das Phänomen Stimme ist ein untrennbarer Zusammenschluss von Körper, Atem und Klang. Wenn die Stimme stimmt, wirken wir stärker, authentischer und überzeugender. Das kann heißen: ruhigere Klassen, Schüler/-innen mit mehr Respekt für die Lehrerpersönlichkeit, größere Effizienz im Unterricht und mehr Selbstzufriedenheit. Der Ansatz des Referenten ist wissenschaftlich geprägt, körperbezogen und führt die Teilnehmer/-innen direkt in die praxisorientierte Umsetzung.

Diese Fortbildung wird auch in Form eines Pädagogischen Tages angeboten (siehe Pädagogische Tage).
Kontakt: P. W. Adams, Fachbereichsleiter Lehrergesundheit, ILF