Erinnern ohne Zeugen!?
Perspektiven einer lebendigen Erinnerungskultur

Literatur:

Einführung in die Public history (Reihe UTB Einführungen), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018 (mit Irmgard Zündorf)

Gewinner und Verlierer. Beiträge zur Geschichte der Homosexualität in Deutschland im 20. Jahrhundert (Hirschfeld Lectures Bd. 7), Göttingen: Wallstein 2015 (mit Norman Domeier, Rainer Nicolaysen, Maria Borowski und Michael Schwartz)

Männlichkeit in Unordnung. Homosexualität und männliche Prostitution in Kaiserreich und Weimarer Republik (Reihe Geschichte und Geschlechter Bd. 58), Frankfurt (Main):Campus 2008

Martin Lücke//Else Engel/Lea Fenner/Felisa Tibbitts (Hg.):Change.
Handbook for History Learning and Human Rights Education. For Educators in Formal, Non-Formal and Higher Education, Schwalbach/Ts.: Wochenschau 2016, peer-reviewed

Michele Barricelli/Martin Lücke (Hg.):Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts, 2 Bände, Schwalbach/Ts.: Wochenschau 2012

erinnerungsarbeit, in: Paul Mecheril (Hg.) Handbuch Migrationspädagogik, Weinheim/Basel: Beltz 2016, S.356-371