Quelle: LPH

7. Fachtagung Sicherheit macht Schule “Übergriffiges Sexualverhalten im schulischen Umfeld” – ONLINE

Das Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) bildet seit dem Jahr 2010 „Schuleigene Krisenteams“ aus. Neben der eigentlichen Qualifizierungsmaßnahme bietet das LPH bereits zum siebten Mal eine Fachtagung – insbesondere für die Krisenteams – an. Die Themen resultieren jeweils aus den Rückläufen der Evaluationen der Veranstaltungen, als auch aus den jährlich anberaumten Netzwerktreffen der Leiter der Krisenteams und den Rückmeldungen der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen. Insbesondere in den letzten beiden Jahren wurde das Thema „übergriffiges Sexualverhalten“, auch mit Blick auf die Pandemiesituation, vermehrt als für die Schulen herausfordernde Krise benannt. Was treibt Schülerinnen und Schüler dazu, insbesondere über die sozialen Netzwerke pornografische Filme und Bilder zu verschicken? Wie kann sich Schule um die Opfer kümmern? Gibt es sexualpädagogische Konzepte? Inwieweit kommt das Strafrecht zur Anwendung? Wer kann in dieser Krise mein hilfreicher Netzwerkpartner sein? Diese und noch weitere Fragen wollen wir durch Fachvorträge aber auch im gemeinsamen Austausch beantworten. Zur 7. Fachtagung „Sicherheit macht Schule“ laden wir Sie herzlich ein.

Anmeldungen online unter
www.lph.saarland
Telefonische Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte unser Support-Team per Mail unter:
support@lph.saarland<br /> oder telefonisch unter: + 49 (0) 681 501-2000
Livestream
Die Fachtagung wird live auf Youtube übertragen. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich. Den Link finden Sie einige Tage vor Beginn auf unserer Homepage unter:
https://lph.saarland.de
Kontakt
Hagen Berndt
Telefon: +49 (0) 681 501-3863
E-Mail: h.berndt@lph.saarland.de<br /> Jasmin Arnold
Telefon: +49 (0) 681 501-3888
E-Mail: j.arnold@lph.saarland.de

Weitere Informationen nehmen Sie dem Flyer.