copyright: Anoosh Werner

Wasserbildung im Gepäck – regionale Fortbildung in Kooperation mit dem a tip:tap e.V.

a tip:tap e.V. (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Leitungswasser und gegen Plastik(-müll) einsetzt.
“Wasserbildung im Gepäck” ist eine neue bundesweite Fortbildungsreihe, die im Rahmen von zwei halbtägigen Fortbildungstagen pro Standort, aufgeteilt in Präsenz- und Online-Seminar (Blended Learning), stattfindet.

Das Projekt findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. statt und wird vom Umweltbundesamt gefördert.

Präsenz-Seminar:
Vorstellung der Bildungsmaterialien (Wasserkoffer), Aufklärung zu Leitungs- und Flaschenwasser sowie Gegenüberstellung, Etablierung des Themas Wasser in Bildungseinrichtungen.
Di., 09.11.2021, 14:00-18:00 Uhr – Anmeldung hier unter ILF.110-0312/1

Online-Seminar:
Blue Community, Vorstellung: Trinkbrunnen in Bildungseinrichtungen und Auszeichnung Leitungswasserfreundliche Schule.
Di., 30.11.2021, 14:00-17:00 Uhr – Anmeldung hier unter ILF.110-0312/2
Mi., 08.12.2021, 14:00-17:00 Uhr – Anmeldung hier unter ILF.110-0312/3

Ziele:
– Aufklärung und Sensibilisierung zum Thema Leitungswasser und dessen ökologische Vorteile
– Ausbau von Fach- und Sozialkompetenzen hinsichtlich der Leitgedanken Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), bezogen auf die Unterrichtsfächer Naturwissenschaft, Kunst und Wirtschaft, Politik und Sozialkunde
– praktischer Erwerb von Kompetenzen zum Umwelt- und Klimaschutz
– Eröffnung eines Netzwerkpools zwischen den Fortbildungsteilnehmer/-innen
– Ausbildung zu Multiplikator/-innen zum Thema (Leitungs-)Wasser, um Schüler/-innen zu wichtigen gesellschafts- und umweltrelevanten Themen aufzuklären

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmer/-innen-Anzahl ist begrenzt. Für Leitungswasser und Heißgetränke wird gesorgt.

Den Flyer mit allen Informationen erhalten Sie hier.

Nähere Informationen über a tip:tap erhalten Sie unter dem Link.

copyright: a tip:top e.V